Start -> Über uns -> Geschichte
Schrift:  + / -  schwarz/weiß  farbig
G e s c h i c h t e    d e r    B e r u f l i c h e n    S c h u l e    M a l c h o w

  1993/1994

Die Berufliche Schule Malchow für jugendliche deutsche Spätaussiedler wurde am 06.09.1993 als staatlich genehmigte Ersatzschule gegründet. Herr Deu sowie Herr Prof. Dr. Böhme übernahmen die Schulleitung. Anfangs lernten lediglich 49 Schüler im Berufsvorbereitungsjahr (BVA). Die Schülerzahl stieg im Laufe des Schuljahres 1993/1994 auf 118.

  1994/1995

Die erste "Realschulklasse" wird in Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule Müritz ins Leben gerufen.
Herr Prof. Dr. Böhme übernimmt die Leitung der Schule.

  1995/1996

Die erste Berufsschulklasse "Tischler" entsteht in Zusammenarbeit mit dem Überbetrieblichen Ausbildungszentrum Waren/Grevesmühlen e. V. (ÜAZ). Unter Leitung von Frau Prof. Dr. Stannieder wurde die Berufsfachschulklasse "Kinderpflege" - eine Vollzeitschulausbildung - eröffnet.

  1996/1997

Die Berufsschulklasse "Verkäufer" wird in Zusammenarbeit mit dem Überbetrieblichen Ausbildungszentrum Waren/Grevesmühlen e. V. (ÜAZ) installiert.

  1997/1998

war für unsere Schule ein ganz besonders erfolgreiches Jahr. Nicht nur sehr gute und gute Leistungen wurden im BVA und in der Realschule erzielt, auch unsere 1.Tischlerklasse und unsere 1.Verkäuferklasse absolvierten die Prüfungen durch die Handwerkskammer und die IHK mit hervorragenden Ergebnissen. Das Gesellenstück von Alexander Brehm belegte beim Landesausscheid der Gesellen des Tischlerhandwerks von Mecklenburg/Vorpommern den 1.Platz.
Ebenso unsere Schüler aus der Berufsfachschulklasse "Kinderpflege", die durch Vertreter des Kultusministeriums geprüft wurden, konnten erfolgreich ihren Titel "Staatlich anerkannte Kinderpflegerin" verteidigen.

  1999/2000

Seit September 1999 ist die Berufliche Schule Malchow eine "Staatlich anerkannte und genehmigte Ersatzschule".
Eine weitere neue Ausbildungsrichtung "Fachkraft im Gastgewerbe" entstand im Oktober. In diesem Monat übernahm Herr Evers die Schulleitung.

  2001/2002

Die Ausbildungsrichtung "Kaufmann/Kauffrau für Bürokommunikation" erweitert die Berufsausbildungsangebote für unsere Schüler.

  2002/2003

Im Landratsamt Waren (Müritz) erscheint eine Ausstellung der berufliche Schule Malchow.

  2003/2004

Herr Gutzat wird neuer Schulleiter. Die berufliche Schule Malchow feiert den zehnten Jahretag ihres Bestehens. Dazu findet vom 22.09.2003 bis zum 24.09.2003 eine Festveranstaltung statt.

  2005/2006

Aufgrund der großen Nachfrage gibt es erstmalig zwei Klassen im 1.Ausbildungsjahr der Kinderpflege.

  2007/2008

Frau Köhler wird neue Schulleiterin.

  2009/2010

Vorerst wird die letzte Klasse jugendlicher Spätaussiedler in der Berufsvorbereitung unterrichtet.

  2016/2017

Das Schulgebäude der heutigen Beruflichen Schule zur Integration schulpflichtiger Jugendlicher in Malchow wurde vor 100 Jahren am 31. Oktober 1916 als die Wirtschafliche Frauenschule eröffnet.

© Berufliche Schule zur Integration schulpflichtiger Jugendlicher Malchow.

CSS ist valide! Valid HTML 4.01 Transitional